MTW – Florian Stormarn 91-18-01

MTW

Funkrufname: Florian Stormarn 91-18-01                   

Fahrzeugart: Mannschaftstransportfahrzeug (MTF/MTW)

Besatzung: bis zu 1/8

Aufgabe: Transport von Einsatzkräften zur Einsatzstelle,
Fahrten zu Ausbildungen und Veranstaltungen.

Technische Daten:

Baujahr / Indienststellung2015
Hubraum2143 cm³
Leistung120 kW / 163 PS
L / B / H6961 / 1993 / 2740 mm
FahrgestellMercedes Benz Sprinter
AufbauBOS Mobile Systeme / Haren
Gewicht3880  kg zul. Gesamtgewicht

Auszug aus der Beladung: 

· Sondersignalanlage mit Durchsageeinrichtung

· Verkehrssicherungsmaterial

· Feuerlöscher

· Besen und Schaufel

· Handlampen / ADALIT

· digitale Funkausrüstung

LF 20 – Florian Stormarn 91-46-01

LF 20 der FF Schönningstedt
LF 20

Funkrufname: Florian Stormarn 91-46-01

Fahrzeugart:  Löschgruppenfahrzeug mit Zusatzbeladung (LF)

Besatzung: bis zu 1/8 (Löschgruppe)

Aufgabe:   Menschenrettung, Brandbekämpfung,
Technische Hilfeleistung

Technische Daten:

Baujahr / Indienststellung 2015 / 10.12.2015
Hubraum
Leistung 210 kW (286 PS)
L / B / H
FahrgestellMercedes Benz Atego 1529 AF
Aufbau Fa. Schlingmann / Dissen
Gewicht16.000 kg zul. Gesamtgewicht
Wasser / Schaum2000 Liter Löschwasserbehälter120 Liter Schaumtank / Class A
FeuerlöschkreiselpumpeFP 10/3000 – 3000 l/min bei einem Druck von 10 bar
NormEuro 5 mit BlueTec

Auszug aus der Beladung: 

· Lichtmast, LED

· Zwei Ein-Person Haspeln (1 Schlauch und 1 Sprungretter)

· 4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum

· Wärmebildkamera

· Mehrgasmessgeräte

· Stromerzeuger 13 kVA

· Überdruckbelüftungsgerät

· LED Großflächenleuchte ELSPRO

· Hebekissen 1 bar, LH30S

· Stabilisierungssystem StabFAST

· Tauchpumpe Mini-Chiemsee B 1400

· Dachwerfer ALCO HH 365 mit fester Zuleitung, max. 2000 l/min.

HLF 20 – Florian Stormarn 91-48-01

HLF91/48/1 FF Schönningstedt
HLF 20


Funkrufname
: Florian Stormarn 91-48-01

Fahrzeugart: Löschgruppenfahrzeug mit Zusatzbeladung 
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF)

Besatzung: bis zu 1/8 (Löschgruppe)

Aufgabe: Menschenrettung, Brandbekämpfung,
Technische Hilfeleistung

Technische Daten:

Baujahr / Indienststellung2009 / November 2009
Hubraum6.374 cm³
Leistung210 kW / 286 PS
L / B / H7600 / 2500 / 3300 mm
FahrgestellMercedes Benz Atego 1629 AF
Aufbau Fa. Schlingmann / Dissen
Gewicht15.000 kg zul. Gesamtgewicht
Wasser / Schaum2000 Liter Löschwasserbehälter130 Liter Schaumtank / Class A
Feuerlöschkreiselpumpe FP 10/2000 – 2000 l/min bei einem Druck von 10 bar Schaumdruckzumischanlage 
Norm
Euro 5 mit BlueTec

Auszug aus der Beladung:

· Lichtmast, LED

· Zwei Ein-Person Haspeln (1 Schlauch und 1 Verkehr)

· 6 Atemschutzgeräte, (davon 2 im Mannschaftsraum)

· Wärmebildkamera

· Mehrgasmessgeräte

· Vierteilige Steckleiter mit mechanischer Entnahmehilfe

· dreiteilige Schiebleiter

· Überdruckbelüftungsgerät (mit Akkubetrieb)

· Dachwerfer Wasser/Schaum mit einer Leistung bis zu 2000 l/min

· Powermoon

· Rettungsbrett

· Notfallrucksack mit AED (Automatisierter externer Defibrillator

MZF-TFlorian Stormarn 91-69-01

Funkrufname: Florian Stormarn 91-69-01                   

Fahrzeugart: Mehrzweckfahrzeug Transport (MZF-T)

Besatzung: bis zu 1/4

Aufgabe: Transport von Material und Einsatzkräften für die Einsatzstellenhygiene.

Technische Daten:

Baujahr / Indienststellung2020/2021
Hubraum2143 cm³
Leistung120 kW / 163 PS
L / B / H6967 / 2345 / 2750 mm
FahrgestellMercedes Benz Sprinter
AufbauRedCar GmbHCo KG / Adendorf
Gewicht4100  kg zul. Gesamtgewicht

Auszug aus der Beladung: 

· Sondersignalanlage Hänsch DBS 5000, Sputnik SL und
Sputnik mini als HT-System, Martin-Horn Anlage

· Verkehrssicherungsmaterial

· Feuerlöscher

· Besen und Schaufel

· Handlampen / ADALIT

· digitale Funkausrüstung mit zweiter Sprechstelle

· Stiefelwaschanlage

· zwei Schnelleinsatzzelte Typ Humanity Tent 4000

· Beleuchtungsgerät

· Wechselkleidung für Einsatzkräfte

Fahrzeuge außer Dienst:

MTW a.D.

MTW

Funkrufname: Florian Stormarn 91-18-02                   

Fahrzeugart: Mannschaftstransportfahrzeug (MTF/MTW)

Besatzung: bis zu 1/8

Aufgabe: Fahrten zu Ausbildungen und Veranstaltungen.

Technische Daten:

Baujahr / Indienststellung1999
Hubraum
Leistung
L / B / H
FahrgestellMercedes Benz Sprinter
AufbauMercedes Benz
Gewicht

TLF 16/25 (a.D.)

TLF FF Schönningstedt
TLF der Feuerwehr Schönningstedt, a.D.

Funkrufname: Florian Stormarn 91-22-01

Fahrzeugart: Tanklöschfahrzeug (TLF)

Besatzung: bis zu 1/5 (Staffel)

Aufgabe: Menschenrettung, Brandbekämpfung,
Technische Hilfeleistung kleineren Umfangs

Technische Daten:

Baujahr / außer Dienst1983 / 2015
Hubraum10.888 cm³
Leistung159 kW / 216 PS
L / B / H7100 / 2500 / 3100 mm
FahrgestellMercedes Benz 1222 AF
Aufbau Fa. Bachert
Gewicht12.000 kg zul. Gesamtgewicht
Wasser / Schaum2500 Liter Löschwasserbehälter
80 Liter Schaum Class A (in Kanistern)
FeuerlöschkreiselpumpeFP 16/8 – 1600 l/min bei einem Druck von 8 bar

Auszug aus der ehemaligen Beladung: 

· Lichtmast fest angebaut, zwei 1500 Watt Halogenstrahler

· 4 Atemschutzgeräte, (davon 2 im Mannschaftsraum)

· Ringmonitor (Wasserwerfer) mit einer Leistung von bis zu 2500 l/min

· Hochdruckfeuerlöscher HiPress

LF 8/8 (a.D.)

LF 8 der Feuerwehr Schönningstedt, a.D.

Funkrufname: Florian Stormarn 91-41

Fahrzeugart: Löschgruppenfahrzeug (LF)

Besatzung: bis zu 1/8 (Löschgruppe)

Aufgabe: Menschenrettung, Brandbekämpfung,
Technische Hilfeleistung (mit Zusatzbeladung
hydraulisches Rettungsgerät)

Technische Daten:

Baujahr / außer Dienst1986 / 2009
Hubraum 5917 cm³
Leistung101 kW / 136 PS
L / B / H6900 / 2500 / 2850 mm
FahrgestellMercedes Benz 814
Aufbau Fa. Bachert
Gewicht7.490 kg zul. Gesamtgewicht
Wasser / Schaum
FeuerlöschkreiselpumpeFP 8/8 – 800 l/min bei einem Druck von 8 bar als
Vorbaupumpe

Auszug aus der ehemaligen Beladung:

· Tragkraftspritze (TS 8/8)

· 4 Atemschutzgeräte

· dreiteilige Schiebleiter

MTW (a.D.)

Funkrufname: Florian Stormarn 91-19               

Fahrzeugart: Mannschaftstransportfahrzeug (MTF/MTW)

Besatzung: bis zu 1/8

Aufgabe: Fahrten zu Ausbildungen und Veranstaltungen.

Technische Daten:

Baujahr / Indienststellung
Hubraum
Leistung
L / B / H
FahrgestellFord Transit
Aufbau
Gewicht

TLF 16 (a.D.)

Funkrufname: –

Fahrzeugart: Tanklöschfahrzeug (TLF)

Besatzung: bis zu 1/5 (Staffel)

Besonderheit: Schneeschild zur Schneeräumg

Technische Daten:

Baujahr / außer Dienst
Hubraum
Leistung
L / B / H
FahrgestellMAN
Aufbau Fa. Bachert
Gewicht– kg zul. Gesamtgewicht
Wasser / Schaum– Liter Löschwasserbehälter
– Liter Schaum Class A (in Kanistern)
Feuerlöschkreiselpumpe

TSF-GW (a.D.)

Funkrufname: –

Fahrzeugart: Tragkraftspritzenwagen mit Geräteausrüstung (TSF-GW)

Besatzung: bis zu 1/5 (Staffel)

Besonderheit: –

Technische Daten:

Baujahr / außer Dienst
Hubraum
Leistung
L / B / H
FahrgestellOpel Blitz
Aufbau 
Gewicht– kg zul. Gesamtgewicht
Wasser / Schaum– Liter Löschwasserbehälter
– Liter Schaum Class A (in Kanistern)
Feuerlöschkreiselpumpe

Tragkraftspritzenfahrzeug (a.D.)

TSF der Feuerwehr Schönningstedt, a.D.

Fahrzeugart: Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)

Besatzung:

Aufgabe: Brandbekämpfung

Technische Daten:

Baujahr / außer Dienst1959 /
Leistungca. 40 kW/ ca. 54 PS
L / B / H4300 / 1740 / 1965 mm
FahrgestellFord FK 1250
Aufbau Ford
Nutzlast1.250 kg
Wasser / Schaum
Feuerlöschkreiselpumpe